Qualität
Farben und Oberflächen
Formensprache
Nachhaltigkeit
Fenster der Zukunft
Mehr von VEKA

ARCHITEKTEN-
NEWSLETTER
ABONNIEREN

Alle Neuigkeiten zu VEKA Produkten, Services und Planungstools für Architekten ab sofort einfach per E-Mail erhalten.

« ZURÜCK ZUR ÜBERSICHT

NEWS FÜR ARCHITEKTEN.
VON VEKA.

KNOWLEDGE

WERKSTOFF MIT AUSSICHT

Um den ökologischen Fußabdruck eines Produktes zu bemessen, wird heute richtigerweise der gesamte Lebenszyklus bewertet. VEKA sorgt mit seinem Bekenntnis zur ­Ökologie und unternehmerischer Weitsicht dafür, dass Fensterprofile aus PVC ­deutlich nachhaltiger sind als ihr Ruf!

25.03.2021

Welche Chance im Werkstoff PVC auch aus Umweltperspektive steckt, wurde bei VEKA früh erkannt. Schon 1993 hat die VEKA Umwelttechnik, als erstes Recyclingwerk für Kunststofffenster, die Grundlage für eine zukunftsorientierte Kreislaufwirtschaft gelegt. Heute betreiben wir die europaweit größte Recyclinganlage für PVC-Fenster – und sorgen gemeinsam mit über 1.500 Fensterherstellern und Entsorgern dafür, dass qualitativ hochwertiges PVC-Regranulat in hohem Anteil in die Neu-Extrusion unserer Profile fließt. Damit verbessern wir die Ökobilanz unserer Produkte und tragen aktiv zu Ressourcenschonung und Klimaschutz bei!

Konsequente Kreislaufwirtschaft

Als Profilhersteller setzt VEKA auf die höchste Qualitätsstufe der Klasse A (nach DIN EN 12608). Die gleiche Akribie und Detailverliebtheit legen wir selbstverständlich auch beim Thema Nachhaltigkeit an den Tag: Wir sind stolz darauf, das VinylPlus-Produktlabel für unsere Produktionsstandorte in Sendenhorst und im polnischen Skiernewice für die Profilsysteme SOFTLINE 70, 76 und 82 ­tragen zu dürfen. Denn die Verleihung 2018 und die erfolgreiche Re-Zertifizierung 2020 sind ein klares Bekenntnis: Wir fertigen energie- und ressourcenschonend – und dokumentieren das durch transparente, regelmäßige und unabhängige Auditierung. Ein weiterer Schritt auf dem Weg zur „Circular Economy“, so wie sie von der europäischen Politik im Rahmen des Green Deal und der Renovierungsoffensive gefordert wird.

Gelebtes Verantwortungs­bewusstsein

Ein guter Grundsatz für unternehmerische Verantwortung ist ebenso einfach wie einleuchtend: Wir wollen „enkelgerecht“ ­sein. Deshalb messen wir unser Handeln daran, ob es den nachfolgenden Generationen eine lebenswerte Welt hinterlässt. Für VEKA bedeutet das, schonenden Umgang mit Ressourcen, energie- und umweltschonende Produktionsprozesse und Transparenz in Lieferketten. Dazu braucht es Menschen, die diese Ziele entwickeln und umsetzen – und Partner, zu denen wir ein vertrauensvolles und konstruktives Verhältnis haben. Und letztlich geht es auch um Produkte, die dieses Vertrauen rechtfertigen: durch ihre Qualität und die Zuverlässigkeit, die sie vermitteln. Hier finden Sie die wichtigen Grundlagen unserer Nachhaltigkeitsphilosophie im Überblick. Auf die Zukunft!

 

 

KONTAKT

E-Mail: architektenberatung@veka.com

Telefon: 02526 29-4881

create.veka.de

IMPRESSUM

VEKA AG
Dieselstraße 8
D-48324 Sendenhorst
Telefon: +49 (0) 2526 29-0
Fax: +49 (0) 2526) 29-3710
E-Mail: info@veka.com
www.veka.com

Vorstand: Andreas Hartleif (Vorsitzender), Pascal Heitmar, Josef L. Beckhoff, Elke Hartleif, Dr. Werner Schuler // Vorsitzender des Aufsichtsrates: Dr. Andreas W. Hillebrand // Sitz der Gesellschaft: Sendenhorst // Amtsgericht Münster HRB 8282 // Umsatzsteuer-ID: Umsatzsteueridentifikationsnummer gem. § 27a Umsatzsteuergesetz: DE 123995034 // Copyright © 2021 // Alle Rechte vorbehalten

Verwendung von Cookies

Um Ihnen unseren Webauftritt optimal präsentieren zu können, verwendet diese Seite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Klicken Sie hier zur Deaktivierung von Google Analytics.

Weitere Informationen erhalten Sie in den Cookie-Hinweisen

SCHLIESSEN